Absage der Mitgliederversammlung der Jagdgenossenschaft Userin

24.03.2020

Aufgrund der aktuellen Situation (Corona) nimmt der Vorstand der JG Userin von der Durchführung der Mitgliederversammlung Abstand.

Sie werden über den neuen Termin rechtzeitig informiert.

Peter Thederan
Jagdvorsteher

 

 

Zur nichtöffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft Userin

am Freitag, den 03. April 2020 um 18:00 Uhr
in das Feuerwehrhaus in Userin, Am Bauernberg 1, 17237 Userin

werden alle Eigentümer(innen) von Grundstücken, die zum gemeinschaftlichen Jagdbezirk Userin gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf, recht herzlich eingeladen.

Jeder Eigentümer hat seine Grundflächen nachzuweisen (Grundbuchauszug). Liegen der Jagdgenossenschaft keine Eigentumsnachweise vor, ist eine Teilnahme ausgeschlossen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung durch den Jagdvorsteher
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit
  3. Bericht des Vorstandes ( Jagdvorsteher)
  4. Finanzbericht zum Jagdjahr 01.04.2018 bis 31.03.2019
  5. Entlastung des Vorstandes für das Jagdjahr 01.04.2018 bis 31.03.2019
  6. Finanzbericht zum Jagdjahr 01.04.2019 bis 31.03.2020
  7. Entlastung des Vorstandes für das Jagdjahr 01.04.2019 bis 31.03.2020
  8. Wahl des neuen Vorstandes
  9. Konstituierende Sitzung des Vorstandes
  10. Bericht der Pächter
  11. Sonstiges
  12. Schlusswort

Anmerkung:
In der Versammlung der Jagdgenossen kann sich jede Jagdgenossin/jeder Jagdgenosse (natürliche Person und Eigentümer(in) bejagbarer Grundstücke) durch eine andere natürliche Person, die ebenfalls Jagdgenossin/Jagdgenosse ist, oder durch seine/n Ehegattin/Ehegatten, s eine(n) Lebenspartner(in) /Lebenspartner oder einen Verwandten ersten Grades vertreten lassen. Die Vertretungsvollmacht ist zur Versammlung der Jagdgenossinnen/Jagdgenossen schriftlich zu erteilen.

Bei gemeinschaftlichem Eigentum (z.B. Miteigentum, Erbengemeinschaft) kann das Stimmrecht nur einheitlich ausgeübt werden, deshalb ist einer der Eigentümer(innen) von den übrigen Miteigentümerinnen/Miteigentümern zur Stimmabgabe zu bevollmächtigen, sofern diese nicht selbst an der Versammlung teilnehmen können, dies gilt auch für Eheleute.
Eine juristische Person als Jagdgenosse kann sich durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen.
Eine Mehrfachvertretung durch den Bevollmächtigten ist nicht zulässig.

Die Vertretungsvollmacht muss schriftlich erteilt werden. Alle vorherigen Vollmachten sind nicht mehr gültig.

Userin, 19. Februar 2020

Peter Thederan
Jagdvorsteher

Amt Neustrelitz Land

 

Marienstraße 5
17235 Neustrelitz

 

Tel. (03981) 45 75 0
Fax (03981) 45 75 12

 

Internet:
www.amtneustrelitz-land.de

E-Mail:

Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr
  13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
  13.00 - 15.30 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

 

Die Wohngeldstelle sowie die Kasse sind zu den Sprechzeiten am Dienstag und Donnerstag geöffnet.

Die Abt. Vollstreckung ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag-Mitt­woch
sowie Freitag

09.00 - 10.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 10.00 Uhr